Merkliste
Reise merken
Andorra

Andorra - Land der Pyrenäen

Lyon, Rhonetal, Pont du Gard, Provence, Tal der Träume, Genfer See

Nächster Termin: 17.06. - 23.06.2018 (7 Tage)
  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • Übernachtung und Halbpension im Raum Lyon und Genfer See (An-und Abreise)
  • Übernachtung im 4*-Hotel in Andorra
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen
  • Andorra "Land und Leute" mit einheimischer Reiselietung
  • Vall de Nuria - "Tal der Träume" mit einheimischer Reiseleitung
  • Fahrt mit der Zahnradbahn ins "Tal der Träume"

zubuchbar:
Abschiedsfest in den Bergen (inkl. Fahrt mit Bergbus, Mittagessen, Getränke, Musik, Reiseleitung): € 39,- p. Person

ab 639,00 € 7 Tage
Doppelzimmer, Ü/HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Andorra - Land der Pyrenäen

7 Tage
ab 639,00 €

Buchungspaket
17.06. - 23.06.2018
7 Tage
Doppelzimmer, Übernachtung / Halbpension, p.P. 639,00 €
Einzelzimmer, Übernachtung / Halbpension, p.P. 737,00 €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Preis pro Person
Aufpreis Abschiedsfest in den Bergen inkl. Fahrt mit Bergbus, Mittagessen, Getränke, Musik, Reiseleitung
39,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Andorra - Land der Pyrenäen

Lyon, Rhonetal, Pont du Gard, Provence, Tal der Träume, Genfer See

Reiseart
Urlaubs und Erlebnisreisen
Erlebnisreisen
Saison
Frühjahr 2018
Sommer 2018
Sommer 2017
Zielgebiet
Andorra
Einleitung

Willkommen zu einer faszinierenden Entdeckungsreise! Das Fürstentum Andorra liegt inmitten der Pyrenäen. Ein Juwel zwischen Frankreich und Spanien. Andorra ist der größte der fünf Miniaturstaaten Europas und beeindruckt vor allem durch die besondere landschaftliche Schönheit und die üppige Flora und Fauna. Wenn auch in seinem Ausmaß bescheiden, ist es doch groß in seiner Vielfalt und Anziehungskraft. Als Steueroase und Einkaufsparadies ist das „Manhattan der Berge“ weit über seine Grenzen bekannt. Es ist ein gastfreundliches Land mit vielen Traditionen. Die Landschaft ist sehr gebirgig. Mindestens 65 über 2000 m hohe Gipfel umschließen das Land, das sich nur nach Süden öffnet. Sie finden Bergterrassen mit grünen, zerklüfteten Tälern, robuste Bauernhäuser und mittelalterliche Brücken. Der Tabakanbau reicht bis 1600 m Höhe. Ihr Urlaubszuhause befindet sich in einer Höhe von 1850 m, im idyllischen Ort Soldeu und ist umgeben von einer zauberhaften Bergwelt. Hauptsächlich aus Holz und Naturstein gebaut, bietet das 4*-Hotel ein perfektes Ambiente und Komfort. Der sich in der Nähe befindende resorteigene Wellness- und Spabereich bietet Anreiz zur Entspannung und Wohlbefinden.

Reiseverlauf

Anreise
Anreise durch das Burgund in den Raum Lyon zur Zwischenübernachtung.

Lyon - Andorra
Nach dem Frühstück Weiterfahrt entlang des Rhonetals. Sie erreichen die Provence/Südfrankreich und fahren nach einem Stop am berühmten Pont du Gard (größte erhaltene Äquaduktbrücke der Antike) bei Nimes vorbei an Narbonne nach Perpignan. Ab hier geht es ins Landesinnere zum in den Pyrenäen gelegenen Zwergstaat Andorra. In ihrer Hotelanlage – inmitten der malerischen Berglandschaft gelegen – werden Sie bereits erwartet.

Andorra Land und Leute
Heute ist der Tag, an dem Sie Andorra und seine Bewohner auf einer landschaftlich herrlichen Fahrt kennenlernen werden. Ihr Reiseleiter wird Ihnen auf eine eindrucksvolle Weise die Entstehungsgeschichte Andorras erläutern. Von Soldeu geht es über die Gemeinden Canillo und Encamp durch die Täler nach La Massana und Ordino, einem typisch andorranischen Dorf. Dort gibt es die Gelegenheit, das historische Museum zu besuchen. Auf der Weiterfahrt passieren wir Pal, mit seinen alten Bauernhäusern, in denen man den Tabak trocknet. Nach einer kurzen Pause in der Natur mit Panoramablick und tollen Fotomotiven vom „Coll de la Botella“ aus geht es wieder zurück, vorbei an romanischen Kirchen durch die Hauptstadt Andorra La Vella in Richtung Soldeu. Vor der Ankunft halten wir noch zur Likörverkostung an einer Destillerie in El Tarter an und geniessen landeseigene Produkte. Am Nachmittag geht es dann wieder zum Hotel und Sie werden noch genügend Zeit für einen Spaziergang haben.

Vall de Nuria (Tal der Träume)
in Tagesausflug, an dem Sie die Pyrenäen in vollen Zügen genießen können. Über die französische Grenze geht es durch das herrliche Cerdagnetal bis nach Spanien. Wir passieren den Collada de Tosses, die alte Straße nach Barcelona, und gelangen nach Ribes de Freser. Dort verlassen wir den Bus und begeben uns mit der Zahnradbahn in 45 min. ins „Tal der Träume“. Dieses autofreie „Tal“ (der letzte mit dem Auto zu erreichende Ort ist Queralbs) liegt auf 2000 m Höhe und Sie können sich von der wunderschönen Natur verzaubern lassen. Wenn Sie Glück haben, erspähen Sie nebst Kühen und Pferden auch Wildtiere wie z.B. Gemsen, Adler und Geier. Trotzdem sollten Sie folgende Sehenswürdigkeiten in Nuria besichtigen: das Kloster, die Kapelle, das Auditorium, das Museum. Auf alle Fälle dürfen Sie nicht vergessen, Ihren Kopf in den Kessel zu stecken, denn laut der Jungfrau Nuria bleiben Sie dann stets gesund und vor allem fruchtbar. Falls es die Zeit erlaubt, können Sie noch eine Runde um den See genießen, eine Fahrt mit der Gondel bis auf 2.200 m machen oder einfach nur faul auf der Wiese liegen. Nach der Abfahrt zum Bus geht es durch das Skigebiet von La Molina wieder Richtung Andorra. Dieser Ausflug ist einer der landschaftlich schönsten und wird ganz bestimmt unvergesslich bleiben.

Freizeit oder Abschiedsfest in den Bergen
Freizeit und Gelegenheit, mit der Seilbahn (ganz in der Nähe des Hotels) in die herrliche Bergwelt Andorras zu gelangen. Hier können Sie nach Herzenslust Wandern und die herrliche Aussicht genießen. Oder Sie kommen mit uns zum Abschiedsfest in die Berge (gegen Aufpreis buchbar/ Mindest-Personenzahl 20 Personen/Preis p.P. 35 € inkl. Fahrt mit „Bergbus“, Essen, Trinken, Musik, Reiseleitung) Mit dem Bergbus fahren Sie vom Hotel durch die Gemeinden von Andorra fast bis zur spanischen Grenze. Dann geht es steil nach Os de Civis. Hier erwartet Sie ein landes typisches Restaurant, welches Sie mit typischen Grill gerichten, Wein, Sangria und Musik verwöhnen wird. Vor dem Essen bleibt außerdem Zeit für einen Spaziergang und die Möglichkeit, noch letzte Souvenirs einzukaufen. Die Rückfahrt ist normalerweise immer sehr lustig und entspannend nach diesem herrlichen Abschiedsessen. Bergab geht es auf der Bergstraße nach Soldeu zurück.

Andorra - Lyon
Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von den herrlichen Bergen. Nach dem Frühstück Fahrt durch die Provence und auf der „weißen Autobahn“ durch die Französischen Alpen, vorbei an Annecy in den Raum Genfer See zu Ihrer Zwischenübernachtung.

Heimreise durch die Schweiz
Nach dem Frühstück geht es entlang des Genfer Sees in Richtung Bern und weiter vorbei an Zürich in Richtung Heimat.

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de