Merkliste
Reise merken
4* Hotel im Stadtzentrum
Deutschland

Dresden – Elbflorenz

Frauenkirche, Elbsandsteingebirge, Sächsiche Weinstraße und Sektverkostung auf Schloß Wackerbarth

Nächster Termin: 27.07. - 29.07.2018 (3 Tage)
  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • Übernachtung im 4*-Hotel
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen in einem traditionellen Lokal
  • Stadtrundfahrt/-führung Dresden
  • Besuch der Frauenkirche
  • Sekttour mit Verkostung auf Schloß Wackerbarth
ab 279,00 € 3 Tage
Doppelzimmer, Ü/lt. Programm
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Dresden – Elbflorenz

3 Tage
ab 279,00 €

Buchungspaket
27.07. - 29.07.2018
3 Tage
Doppelzimmer, Ü/lt. Programm, p.P. 279,00 €
Einzelzimmer, Ü/lt. Programm, p.P. 339,00 €

Dresden – Elbflorenz

Frauenkirche, Elbsandsteingebirge, Sächsiche Weinstraße und Sektverkostung auf Schloß Wackerbarth

Reiseart
Städtereisen
Kurzreisen
Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Deutschland
Einleitung

Dresden – eine Stadt zum Wiederentdecken und Genießen. Heute noch beeindruckt vor allem die Harmonie zwischen Architektur und Natur. Die weiten Elbauen, ausgedehnten Parks und Gärten strahlen eine nahezu provinzielle Ruhe aus. Erbaut von genialen Baumeistern zeigen sich heute die Semperoper und der Zwinger in neuem Glanz. Keiner kann sich der Faszination der Frauenkirche entziehen. Staunen Sie über die geniale baumeisterliche Leistung, lassen Sie Ihre Gedanken unter der freien Kuppel schweifen und sich von dem wohl berühmtesten Gotteshaus Sachsens bezaubern.
Auch in diesem Jahr haben wir für Sie ein sehr schönes 4*-Sterne Hotel in Dresden reserviert – Semperoper, Frauenkirche, Zwinger, Grünes Gewölbe, Brühlsche Terrasse … – alles in greifbarer Nähe. Qualität und Stil dominieren das gesamte Haus – komfortable Zimmer, südliche Lebensart, mediterranes Flair.

Reiseverlauf

Elbsandsteingebirge
Anreise in die Sächsische Schweiz. Am markanten Elbbogen liegt die Stadt Königstein. Hoch über ihr thront auf dem Fels die gleichnamige Festung. Von hier aus bietet sich dem Besucher ein brillanter Rundblick. Wie ein blaues Band windet sich die Elbe durch die Landschaft. Eine Schifffahrt sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr schönes Hotel direkt in Dresden. Unternehmen Sie einen ersten Bummel durch Dresden. Gelegenheit zum Abendessen. Genießen Sie den Abend bei Live-Musik in der „La Piazza“-Bar oder unternehmen Sie einen Spaziergang durch Dresden.

Dresden und die Frauenkirche
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von „Elbflorenz“. Es wartet bereits ein Stadtführer auf Sie, um Ihnen die weltberühmten Schönheiten seiner Stadt während einer Stadtrundfahrt zu zeigen. Neben den Besuchs-Klassikern, zu denen neben Zwinger und Semperoper nun schon seit einigen Jahren auch die wiedererstandene Frauenkirche gehört, lernen Sie Stadtteile kennen, die das Bild der „Perle des Barocks“ um weitere Facetten ergänzen. Um 12.00 Uhr sollten Sie sich keinesfalls die Orgelandacht mit anschließender Kirchenführung in der Frauenkirche entgehen lassen. Am Nachmittag bleibt Zeit für eigene Erkundungen – ob neu eröffnetes Alberti Albertinum, Gemäldegalerie, Zwinger, Grünes Gewölbe oder Brühlsche Terrasse – in Dresden gibt es viel zu entdecken. Abends werden Sie im Sophienkeller (historische Gewölbe des Taschenbergpalais), direkt gegenüber dem Zwinger, in die Welt von August dem Starken, Kurfürst von Sachsen, ins 18. Jahrhundert entführt. Schon beim Betreten des Kellers werden Sie sich in die Glanzzeiten des sächsischen Königshofes versetzt fühlen. Während des Essens sorgen Musikanten, Wahrsager, Zauberer, und allerlei Künstlervolk für die richtige Stimmung – lassen Sie sich in die Zeit von August den Starken und Gräfin Cosel entführen …

Sächsische Weinstraße
Nach dem gemütlichen Frühstück im Hotel führt Sie die heutige Fahrt entlang der Sächsischen Weinstraße nach Radebeul. Auf Schloß Wackerbarth erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes bei einer Sekttour und Verkostung. Anschließend Aufenthalt in der Porzellanstadt Meißen. Heimreise.

ACHTUNG: Der zeitliche Ablauf dieser Reise kann variieren!

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de