Merkliste
Reise merken
90 Jahre 1928-2018 | NEU
Slowenien

Geheimnisvolles Slowenien

Kranjska Gora, Triglav-Nationalpark, Bled, Oberkrainer und Dampfbahn-Erlebnis in unentdeckte Winkel

Nächster Termin: 31.05. - 04.06.2018 (5 Tage)
  • 4 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel in Kranjska Gora
  • Komfortzimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • Willkommenstrunk im Hotel
  • Gröschel-Jubiläums-Frühstück auf der Anreise
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen als Dinnerbuffet
  • 1 x Slowenisches Spezialitätenessen mit Oberkrainer Musik
  • Pletna-Bootsfahrt zur Bleder Insel inkl. Eintritt in die Kirche
  • Fahrt mit der historischen Wocheiner-Dampfbahn
  • inkl. Ausflug ins Weinbaugebiet mit Mittagessen und Weinkellerbesichtigung
  • Fackelwanderung

ab 569,00 € 5 Tage
Doppelzimmer, HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Geheimnisvolles Slowenien
4-Sterne-Hotel

5 Tage
ab 569,00 €

Buchungspaket
31.05. - 04.06.2018
5 Tage
Doppelzimmer, Halbpension, p.P. 569,00 €
Einzelzimmer, Halbpension, p.P. 669,00 €

Geheimnisvolles Slowenien

Kranjska Gora, Triglav-Nationalpark, Bled, Oberkrainer und Dampfbahn-Erlebnis in unentdeckte Winkel

Reiseart
Erlebnisreisen
Jubiläumsreisen
Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Slowenien
Einleitung

Willkommen in dem kleinen Land mit der großen Vielfalt!

Slowenien erinnert optisch ein wenig an Österreich; und dies hat einen guten Grund: denn rund 1.000 Jahre lang gehörte das Land mit den langen Bergrücken und den grünen Tälern zu Österreich.

Beschreibung

Den Höhepunkt dieser außergewöhnlichen Reise bildet ein ganztägiger Ausflug mit der historischen Dampfbahn auf der Transalpina-Wocheiner Strecke durch die Julischen Alpen. Die Bahnlinie, die einst die Tschechische Republik im Norden mit Triest in Italien verband, wurde im Jahr 1906 von Kaiser Franz Ferdinand persönlich eröffnet. Einen zweiten Höhepunkt bildet unsere Rundreise durch den Triglav Nationalpark mit dem höchsten Berg Sloweniens, dem 2.864 m hohen Triglav.

Anreise

… über die Tauern-Autobahn nach Villach und über den Wurzenpass nach Kranjska Gora. Willkommenstrunk und Abendessen.

Julische Alpen

Heute lernen Sie die beeindruckende Gebirgswelt des Triglav-Nationalparks kennen. Die Fahrt führt auf den Vrsic-Pass (1.611 m) mit grandiosem Panoramablick auf die Juli-Ljubljaschen Alpen und den Triglav, mit 2.864 m der höchste Berg Sloweniens. Weiter geht es durch das Trenta Tal entlang des kristallklaren Flusses Soca nach Tolmin. Entlang der Südflanke der Julischen Alpen fahren Sie nach Skofja Loka, der alten Bischofstadt mit sehr gut erhaltenem mittelalterlichen Stadtkern mit dem Stadtplatz und dem über allem thronenden Schloss. Im Hotel erwartet Sie nach dem Abendessen eine lustige Fackelwanderung.

Dampfbahnerlebnis

Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Panorama Bahnfahrt. Ab Jesenice fahren Sie mit dem Dampfmuseumszug der Wocheinerbahn entlang am Bleder See in die Bergwelt der Julischen Alpen. Nach der Durchquerung des 6.327 m langen Wocheinertunnel eröffnet sich Ihnen eine ganz andere Welt, die stark vom Mittelmeerklima beeinflusst wird. Der Zug dampft weiter ins Baskatal, an dessen Ende die wunderschöne Ortschaft Most na Soci am blaugrünen Soca-Stausee liegt. Hier werden Ihnen Reben, Feigen, Maulbeeren und Mandeln begegnen. Vorläufige Endstation ist das Städtchen Kanal. Hier werden Sie von Bussen abgeholt, die Sie in Begleitung von Reiseleitern in die Weinregion Goriska Brda bringen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen besichtigen Sie den größten Weinkeller mit den Spitzenweinen der Region. Die dampfende Lok-Schönheit steht anschließend für Sie zur Rückfahrt bereit.

Bled und die Oberkrainer

Nach dem Frühstücksbuffet fahren Sie nach Bled am gleichnamigen See. Hier unternehmen Sie eine Fahrt mit dem „Pletnaboot“ zur Bleder Insel, deren Wahrzeichen die Kirche aus dem 17. Jahrhundert ist mit der berühmten „Glocke der Wünsche“. Nach diesem Erlebnis geht es zu den weltberühmten Oberkrainern nach Begunje. Im traditionellen Restaurant „Avsenik“ des Gründers der Oberkrainer Musikanten können sie das Mittagessen einnehmen oder auch das kleine Museum besuchen. Am Nachmittag fahren Sie zum malerisch gelegenen Bohinjsko-See. Aufenthalt zu einem Bummel entlang der Promenade. Dann geht es zurück nach Kranjska Gora. In Ihrem Hotel werden Sie mit einem Slowenisches Spezialitätenbuffet und Oberkrainer Musik als Abschluss erwartet.

Heimreise

Stärken Sie sich noch einmal am reichhaltigen Frühstücksbuffet, bevor Sie mit Ihrem Bus die Heimreise antreten.

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de