Angebot merken
NEU
Frankreich

Korsika und Sardinien

… Juwelen im Mittelmeer

Nächster Termin: 20.05. - 29.05.2019 (10 Tage)
  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • 2 x Nachtfähre Savona/Toulon – Bastia und Golfo Aranci/Olbia – Livorno
  • Unterbringung in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC
  • Treibstoffzuschläge, Sicherheitsgebühren und Hafensteuern inklusive
  • 2 x Ü/HP im 3*-Hotel Raum Ajaccio
  • Stadtführung Ajaccio und Bonifacio
  • 1 x Tagfähre Bonifacio/Korsika - Santa Teresa/ Sardinien
  • 3 x Ü/HP in einem guten 4*-Hotel im Raum Costa Smeralda
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Costa Smeralda
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Nuoro & Orgosolo
  • 1 x typisches Hirtenessen mit Folkloregesang bei Orgosolo
  • 2 x Übernachtung/HP im Raum Gardasee/ Südtirol

Zubuchbar:

  • 2 x Abendessen Fähre (Self-Service-Restaurant, An- und Abreise) 40 €
  • 2 x Frühstück Fähre (Self-Service-Restaurant, An- und Abreise) 20 €
  • Besuch einer Weinkellerei mit Weinprobe und Imbiss im Raum Ajaccio 22 €
  • Bootsausflug zum Archipel La Maddalena mit leichtem Mittagessen 45 €
ab 1299,00 € 10 Tage
Doppelzimmer/Innenkabine, Ü/lt Ausschreibung
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Korsika und Sardinien

10 Tage
ab 1299,00 €

Buchungspaket
20.05. - 29.05.2019
10 Tage
Doppelzimmer/Innenkabine, Ü/lt Ausschreibung, p.P. 1299,00 €
Einzelzimmer/Innenkabine, Ü/lt Ausschreibung, p.P. 1599,00 €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison A

Preis pro Person
2 x Frührstück Fähre (Self-Service-Restaurant, An-und Abreise)
20,00 €
Besuch einer Weinkellerei mit Weinprobe und Imbiss im Raum Ajaccio
22,00 €
Doppelkabine außen Zuschlag
30,00 €
2 x Abendessen Fähre (Self-Service-Restaurant, An-und Abreise)
40,00 €
Bootsausflug zum Archipel La Maddalena mit leichtem Mittagessen
45,00 €
Einzelkabine außen Zuschlag
60,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.
Zusatzkosten (vor Ort zu zahlen): Eintrittsgelder

Korsika und Sardinien

… Juwelen im Mittelmeer

Reiseart
Urlaubs und Erlebnisreisen
Rundreisen
Saison
Frühjahr 2019
Zielgebiet
Frankreich
Italien
Einleitung

Lernen Sie mit uns die atemberaubenden Landschaften der beiden Inseln Sardinien und Korsika kennen, die man auch Juwelen im Mittelmeer nennt! Mit ihren zerklüfteten Felsküsten und herrlichen Sandstränden laden Sie zum Entdecken und Erkunden ein. Tiefe Schluchten mit reißenden Bächen, dichte Kiefernund Kastanienwälder und über 2.500 Meter hohe Berge machen die wilde Schönheit der zu Frankreich gehörenden Mittelmeerinsel Korsika aus. Das geschichtsträchtige Sardinien gehört zu Italien und ist eine Fundgrube für alle, die Kultur und Geschichte mit Landschaft, Erholung und Baden verbinden wollen. Ihr wohl berühmtester Küstenabschnitt ist die Costa Smeralda, die Smaragdküste, während das Landesinnere von Hochebenen mit großen Schafherden und Rundtürmen aus grauer Vorzeit geprägt wird.

Beschreibung

Südtirol - Gardasee
Von Thüringen aus erreichen Sie den Raum Südtirol/Gardasee zu Ihrer Zwischenübernachtung.

Savona - Toulon
Durch die beeindruckenden Landschaften Oberitaliens reisen Sie an die ligurische Küste nach Savonna. Einschiffung an Bord der Nachtfähre nach Bastia (Korsika).

Willkommen auf Korsika: Evisa - Porto - Les Calanches - Ajaccio
Nach der Ankunft in Bastia fahren Sie durch die Scala di Santa Regina und den Col de Vergio in das Bergdorf Evisa. Entlang der Spelunca-Schlucht, mit ihren bis zu 2000 Meter hohen Bergen, geht es weiter an den Golf von Porto. Der Golf mit dem gleichnamigen Fischer- und Badeort gilt als schönste

Bucht Korsikas! Nach der Besichtigung von Porto fahren Sie weiter zu der einmaligen Felslandschaft der Calanches. Auf der kurvenreichen Fahrt bestaunen Sie die bizarren, karminroten Felsformationen, welche an Tiere, Fabelwesen und andere Gestalten erinnern. Ankunft in Ajaccio, wo Sie für 2 Nächte Ihr Hotel beziehen.

Ajaccio...auf Napoleons Spuren
Am Vormittag steht die Stadtbesichtigung von Ajaccio, die größte Stadt Korsikas, auf dem Programm. Den Ehrentitel „Kaiserliche Stadt“ verdankt sie Napoleon, der hier geboren wurde. Zahlreiche Denkmäler auf den imposanten, von Palmen beherrschten Plätzen zeigen ihn in Überlebensgröße. Bei einem Rundgang sehen Sie sein Geburtshaus (Eintritt Aufpreis)) und die Kathedrale Notre-Dame, in der er getauft wurde. Freuen Sie sich danach auf den bunten Wochenmarkt auf dem „Place Abbatucci“. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, fakultativ besteht die Möglichkeit zum Besuch einer Weinkellerei mit Weinprobe und kleinem Imbiss (Aufpreis).

Ajaccio - Bonifacio - Santa Teresa - Costa Smeralda
Nach dem Frühstück fahren Sie entlang der zerklüfteten Westküste weiter gen Süden, vorbei an dem reizenden Städtchen Sartène, „die korsischste Stadt Korsikas“. Schließlich erreichen Sie den äußersten Zipfel der Insel: Bonifacio. Auf beeindruckend weißen, von den Wellen umspülten Klippen gelegen, bietet Bonifacio dem Besucher wahrhaft ein besonderes und unvergessliches Bild. Die Stadt wurde 833 von Bonifatius, einem toskanischen Grafen, gegründet und bewahrte sich bis heute ein mittelalterliches Flair. Am Nachmittag Einschiffung auf die Tagesfähre nach Santa Teresa auf Sardinien und Hotelbezug für 3 Nächte im Raum Costa Smeralda.

Jet Set an der Costa Smeralda
Die berühmte „Costa Smeralda“ bietet alles, was das Herz begehrt: kleine verträumte, von Granitfelsen umrahmte Badebuchten mit goldfarbenem Sand, kleine Dörfer, dunkelgrüne Macchia und dazu ein schimmerndes, kristallklares Meer mit blauen, türkisen und grünen Refl exen. Die Hauptorte der Smaragdküste sind Porto Rotondo und Porto Cervo. Es erwarten Sie mediterrane Häuser, eine kleine Piazza, vornehme Boutiquen und natürlich ein eleganter Jachthafen. Zum Abschluss besuchen Sie das malerische Bergdorf San Pantaleo. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Freizeit oder Bootsausflug (Busfreier Tag)
An der äußersten Spitze Sardiniens liegt das Maddalena- Archipel, das sich aus sieben Hauptinseln und weiteren 53 Inselchen oder Mini-Eilanden zusammensetzt. Erleben Sie bei einem wunderschönen Bootsausflug mit leichtem Mittagessen an Bord, die traumhaften Buchten dieses

Archipels (Aufpreis).

Wildes Barbarenland: Nuora und Orgosolo

Die heutige Fahrt geht in die wilde Barbagia, die Welt der Hirten und Schäfer. Stadtbesichtigung von Nuoro, der „ursprünglichsten Stadt Sardiniens“. Anschließend erwartet Sie ein geselliges Hirtenessen mit gegrilltem Spanferkel und Folkloregesang. Ihr nächstes Ziel ist die ehemalige „Banditenhochburg“ Orgosolo. Bewundern Sie bei einem Bummel durch die Straßen die prächtigen Wandmalereien „Murales“ an den Häusern. Gegen Abend Einschiffung an Bord der Nachtfähre nach Livorno.

Livorno - Gardasee / Südtirol

Ankunft im Hafen von Livorno, Ausschiffung und Fahrt zur Zwischenübernachtung in den Raum Gardasee/Südtirol. Nach dem kehren Sie Italien endgültig den Rücken und treten mit wunderbaren Eindrücken im Gepäck die Heimreise an.

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de