Angebot merken
NEU | mit Radguide Alex
Deutschland

Radeln vom Allgäu zum Königssee

... das Allgäu mit dem Rad entdecken

Nächster Termin: 11.07. - 15.07.2022 (5 Tage)
  • An- und Abreise sowie alle Transfers mit Gröschel- Bus
  • Transport der Fahrräder
  • Übernachtung in guten Mittelklasse hotels bzw. Gasthöfen
  • Frühstücksbuffet
  • Abendessen
  • Schifffahrt auf dem Königssee
  • Sachkundige Reiseleitung per Rad
ab 749,00 € 5 Tage
Doppelzimmer, Ü/HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Radeln vom Allgäu zum Königssee
Gute Mittelklassehotels bzw. Gasthöfe

5 Tage
ab 749,00 €

Buchungspaket
11.07. - 15.07.2022
5 Tage
Doppelzimmer, Übernachtung / Halbpension, p.P. 749,00 €
Einzelzimmer, Übernachtung / Halbpension, p.P. 869,00 €

Radeln vom Allgäu zum Königssee

... das Allgäu mit dem Rad entdecken

Reiseart
Mehrtagesfahrt
Radreisen
Aktivreisen
Saison
Sommer 2022
Zielgebiet
Deutschland
Einleitung

Vom Allgäu durch die entlegensten Winkel Bayerns bis zum malerischen

Königssee – dieser Radweg ist eine magische Reise durch die Ausläufer der Alpen. Nach hügeligen Anstiegen sehen Sie sich von oben an der unendlichen Schönheit der Landschaft satt und fangen beim Blick auf die richtig hohen Gipfel zu träumen an. Der zweite Teil dieser wunderschönen Radreise – Fortsetzung zur Radreise „vom Bodensee zum Allgäu“– führt Sie durch die reizvollsten Fleckchen Bayerns bis ins Berchtesgadener Land, wo sich der Königssee eingebettet in eine traumhafte Bergkulisse erstreckt.

Auf dieser Reise erleben Sie intakte Natur, wohin das Auge blickt – grüne Hügel, Wiesen, Wälder und naturbelassene Moore, kleine abgeschiedene Dörfchen und idyllische Bauernhöfe prägen das Landschaftsbild.

Die Allgäuer Alpen, das Tölzer Land, der Chiemgau sowie das Berchtesgadener Land versprechen stets wunderschöne Eindrücke und Ausblicke auf die malerische Kulisse. Historische Kirchen und Schlösser sorgen für die kulturelle Komponente. Blaue Seen und hübsche Städtchen mit alten Traditionen war-ten auf Sie.

Die Radwege sind gut ausgebaut und verlaufen meist hügelig.

Reiseverlauf

Anreise / Einradeln Wieskirche - Bad Kohlgrub (ca. 25 km)

Den ersten Radtag beginnen Sie an der Wieskirche im „Blauen Land“, wie diese Tourismusregion im Voralpenland genannt wird. Sie durchkämmen kleine Ortschaften, die sich ihre Ursprünglichkeit bewahrt haben, schattige Waldstücke und dunkle Moore.

Raum Bad Kohlgrub - Raum Bad Tölz (ca. 55 km)

Sie lassen das Moorheilbad Kohlgrub hinter sich und radeln vom Lindenbach begleitet durch eine Naturlandschaft, die Sie nach Grafenanschau führt. Über Eschenlohe geht es vorbei an größten Gestüt Bayerns bis zum Kochelsee, der umrahmt von Bergen und Wiesen verträumt in der Landschaft liegt. Weiter im Loisachtal passieren Sie das stattliche Kloster Benediktbeuern. Über friedliche Orte gelangen Sie zum beschaulichen Kurort Bad Heilbrunn, mit seiner jodhaltigen Adelheidquelle.

Raum Bad Tölz - Bad Feilnbach (ca. 45 km)

In der Kurstadt Bad Tölz treffen kleinstädtisches Flair und unversehrte Natur aufeinander. Die mittelalterlichen Gebäude in der historischen Marktstraße sind oftmals geziert mit der sogenannten „Lüftlmalerei“ eine kunstvolle Fassadenmalerei, die besonderes im süddeutschen und österreichischen Raum zu finden ist. Sie erreichen den Tegernsee für eine Seenumrundung und auf einer Anhöhe die Schlierach, die Ihnen den Weg zum Schliersee weist.

Das hügelige Alpenvorland mit seinem stolzen Gehöften und Streuobstwiesen bringt Sie zu Ihrem Etappenziel nach Bad Feilnbach.

Raum Bergen - Raum Bad Reichenhall (ca. 55 km)

Sie starten Ihren Tag im Radlerparadies Chiemgau. Sie passieren Bad Adelholz, wo das beliebte Mineralwasser abgefüllt wird. Durch die Beschaulichkeit des Berchtesgadener Landes radeln Sie in Richtung Bierstadt Teisendorf. Sie folgen dem Bierlehrpfad und erblicken die wunderschöne Barockkirche St Peter und Paul, die malerisch am Höglwörthersee liegt, bis Sie in Anger, einem romantischen Dörfchen im Rupertiwinkel ankommen. Die Saalach lenkt Sie in die Kreisstadt Bad Reichenhall, deren tausendjährige Geschichte eng mit der Salzgewinnung verbunden ist.

Bad Reichenhall - Königssee (ca. 25 km) - Heimreise

Von Bad Reichenhall startend, geht es heute durch den Nationalpark Berchtesgaden. Durch die Stadt Berchtesgaden und immer entlang der Königssee Ache erreichen Sie den saubersten See Deutschenlands, den Königssee. An den steilen Berghängen des Watzmanns liegt er malerisch zwischen den Felsen des Naturparks und beschert jedem Besucher ein atemberaubendes Panorama, welches Sie bei einer Schifffahrt bestaunen können. Mit diesen unbezahlbaren Eindrücken treten Sie die Heimreise an.

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de