Angebot merken
NEU!
Deutschland

Radtour Oder-Neiße

...von Frankfurt / Oder über Stettin zur Insel Usedom

Nächster Termin: 22.09. - 27.09.2020 (6 Tage)
  • An- und Abreise sowie alle Transfers mit Gröschel- Bus
  • Transport der Fahrräder
  • 4 x Übernachtungen in guten Mittelklassehotels/Gasthöfen
  • 1 x Übernachtung im 4 Sterne Hotel in Stettin
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen
  • Stadtbesichtigung in Frankfurt/O.
  • Sachkundige Reiseleitung per Rad
  • Fährüberfahrt Ueckermünde/Kamminke inkl. Radtransport
ab 699,00 € 6 Tage
Doppelzimmer, Ü/HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Radtour Oder-Neiße
gute Mittelklassehotels / Gasthöfe

6 Tage
ab 699,00 €

Buchungspaket
22.09. - 27.09.2020
6 Tage
Doppelzimmer, Übernachtung / Halbpension, p.P. 699,00 €
Einzelzimmer, Übernachtung / Halbpension, p.P. 819,00 €

Radtour Oder-Neiße

...von Frankfurt / Oder über Stettin zur Insel Usedom

Reiseart
Radreisen
Rundreisen
Mehrtagesfahrt
Aktivreisen
Saison
Sommer 2020
Zielgebiet
Deutschland
Einleitung

Entlang der Grenzfl üsse Neiße und Oder verläuft Deutschlands östlichster Radfernweg zwischen Deutschland und Polen. Von Frankfurt/Oder startend erwartet Sie auf dieser Teilstrecke ausgedehnte Waldgebiete des Barnim, das größte und schönste Waldgebiet Brandenburgs. Durchqueren Sie die abwechslungsreiche Landschaft der Uckermark, die grüne Großstadt Stettin, die Region rund um die Odermündung am Stettiner Haff und als Abschluss die Insel Usedom mit Ihren herrlichen Stränden und mondänen Badeorten. Atmen Sie die frische Luft der unberührten Natur ein und genießen Sie den Fahrtwind um Ihre Ohren.

Der Oder-Neiße Radweg verläuft anfangs auf gut befahrbaren Radwegen, später überwiegend auf befestigten, zum Teil mäßig befahrbaren Feldwegen mit wenigen geringen Steigungen. Auf polnischem Gebiet überwiegen die sehr gut befahrbaren, kleinen Asphaltstraßen mit wenig Verkehr. Besondere Vorsicht erfordern hier die Ortsdurchfahrten mit dem traditionellen Kopfsteinpflaster. Die Strecke auf Usedom verläuft fast nur auf wenig befahrenen Straßen und Radwegen, die größtenteils asphaltiert sind. Die Landschaft ist hügeliger.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Frankfurt/Oder
Ihre Anreise führt Sie über Sachsen-Anhalt und die Region des Flämings nach Frankfurt/Oder, der alten Hansestadt. Seit 1999 wird die Stadt auch „Kleist-Stadt“ genannt, da hier der Dichter geboren wurde und in der Stadt studierte. Am Abend genießen Sie Ihr Abendessen im Hotel.

2. Tag: Frankfurt/Oder - Uckermark (ca. 60km)
Der erste Radtag startet direkt von Ihrem Hotel aus. Sie verlassen Frankfurt/O. in nördliche Richtung und radeln quer durch den Oderbruch. Dieser war ehemals Sumpfl and, welches jährlich von der Oder überflutet wurde. NachTrockenlegung des Gebietes, erfolgte die Besiedlung. Sie passieren die Ortschaft Küstrin und gelangen in die südliche Uckermark. Die letzten Kilometer Ihrer Etappe legen Sie mit dem Bus zurück. Am Abend Abendessen im Hotel.

3. Tag: Schwedt - Stettin (ca. 60 km)
In der „Oder-Stadt“ Schwedt starten Sie zu Ihrer heutigen Etappe. Der Radweg führt Sie durch das Untere Odertal und die Uckermark über die Grenze nach Polen bis Stettin. Auf dem Weg dorthin passieren Sie Felder, Wiesen und kleine verschlafene Dörfchen. Auf polnischer Seite, erheben sich auch ein Paar kleine Hügel aus dem Boden.

4. Tag: Stettin - Ueckermünde (ca. 60 km)
Nach einem kräftigenden Frühstück fahren Sie in nördliche Richtung weiter auf kleinen Asphaltstraßen, entlang bunter Felder, Wiesen und ausgedehnten Waldgebieten. Sie passieren Trzebiez, Warnoleka, Neuwarp, Altwarp und erreichen Ihr heutiges Etappenziel, das direkt am Stettiner Haff liegende Seebad Ueckermünde. Im Hotel können Sie beim Abendessen den Tag ausklingen lassen.

5. Tag: Ueckermünde - Insel Usedom (ca. 50 km)
Am heutigen Tag verlassen Sie nach einem zeitigen Frühstück das Hotel, da 08.00 Uhr die Fähre nach Kamminke auf der Insel Usedom ablegt. Auf der grünen Sonnen- und Ferieninsel gelangen Sie an die Ostseeküste. Sandstrände und lebhafte Promenaden sind heute Ihr ständiger Begleiter. Sie passieren die Ostseebäder Bansin, Ückeritz und die Bernsteinbäder Koserow und Zinnowitz. Bei Wolgast überqueren Sie den Peenestrom. Hier erwartet Sie Ihr Bus und bringt Sie wieder in Ihr Hotel in Ueckermünde.

6. Tag: Abreise
Nach einem stärkenden Frühstück, geht es wieder in Richtung Heimat. Teil Ihres Reisegepäcks werden viele Erinnerungen und neugewonnene Eindrücke sein.

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de