Angebot merken
Unser langjähriger Radguide Alex wird diese Tour begleiten und freut sich auf Sie!
Italien

Radtour zu den Glanzpunkten Südtirols

... Pustertal und Dolomiten

Nächster Termin: 26.06. - 01.07.2019 (6 Tage)
  • An- und Abreise sowie alle Transfers mit Gröschel-Bus
  • 5 x Übernachtung/HP in guten Mittelklasse-Hotel bzw. Gasthöfen
  • alle Zimmer mit DU od. Bad /WC
  • sachkundige Reiseleitung per Rad
  • Maut zur Aurenzohütte
ab 759,00 € 6 Tage
Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Radtour zu den Glanzpunkten Südtirols

6 Tage
ab 759,00 €

Buchungspaket
26.06. - 01.07.2019
6 Tage
Doppelzimmer, p.P. 759,00 €
Einzelzimmer, p.P. 869,00 €

Radtour zu den Glanzpunkten Südtirols

... Pustertal und Dolomiten

Reiseart
Radreisen
Saison
Sommer 2019
Zielgebiet
Italien
Reiseverlauf

Südtirol präsentiert sich spektakulär mit der rauhen Bergwelt der Dolomiten, den jungen Flüssen und kristallklaren Seen sowie seinen wildromantischen Tälern. Auf Ihren Radetappen wird alles geboten, Natur in Hülle und Fülle ... Kultur, Kultur ... und Radgenuss vom Feinsten.

Hautnah erleben Sie die Kulisse der wild in die Höhe ragenden Gipfel wie z.B. der eindrucksvolle Ausblick auf die Drei Zinnen, einem charakteristischen Gebirgsstock in den Sextner Dolomiten.

Auch Gastfreundschaft wird in Südtirol großgeschrieben. Historische Städtchen laden zum Bummeln und Spazieren ein. Zahlreiche Burgen, Ruinen und Schlösser prägen die Eindrücke dieser Radreise.

Die Etappen wurden so gewählt, dass Sie überwiegend bergab radeln, daher ist gutes Radmaterial (spez. Bremsen) unumgänglich. Da Sie sich in einer Gebirgslandschaft befinden ist auch mit dem einen oder anderen Anstiegen zu rechnen.

1. Anreise ins Pustertal
Ihr Bus bringt Sie zum Ausgangspunkt Ihrer Radreise. Sie haben die Möglichkeit zu einer kleinen Erkundungstour, bevor Sie im Hotel zum Abendessen erwartet werden.

2. Tag: Bruneck - Klausen (ca. 50 km)
Sie starten heute in Bruneck, dem Hauptort des Pustertals. Mit ihrer mittelalterlichen Altstadt blickt Bruneck auf eine lange Geschichte zurück. Von der Rienz wechseln Sie an die Ufer des Eisacks. Ab Franzensfeste zieren grüne Weingärten und Obstplantagen an den steilen Hängen den Weg. Für einen kurzen Abstecher ins Kloster Neustift sollten Sie sich die Zeit nehmen. In Brixen, der ehemaligen Bischofsstadt angekommen, lohnt sich ein Bummel durch die malerischen Gassen. Bald haben Sie Klausen erreicht.

3. Tag: Toblach - Pieve di Cadore (ca. 45 km)
Der Bus bringt Sie durch das Höhensteintal hinauf zum Dürrensee. Am Radstartpunkt eröffnet sich ein sagenhafter Blick auf die “Drei Zinnen”. Stetig bergab, geht es vorbei an Schluchten mit traumhaften Kulissen. Vor einem Talkessel eröffnet sich Ihnen die Olympiastadt Cortina d’Ampezzo. Endpunkt ist heute Pieve.

4. Tag: Im Herzen der Dolomiten (ca. 55 km)
Mit dem Bus machen Sie einen beeindruckenden Ausflug über die Mautsraße auf 2300 m Höhe zu den Drei Zinnen. Näher kann man den gewaltigen Gebirgsmassiven auf Rädern nicht mehr kommen, da hier der befahrbare Weg endet. Das Panorama verschlägt einem bei Schönwetter schier den Atem. Den heutigen Radtag beginnen Sie am idyllischen Misurina See. Auf Ihrem Weg passieren Sie den idyllischen Lago di Dobbiaco. Die Rienz begleitet Sie durch eine sanft hügelige Landschaft bis Bruneck, dem Zentrum des Pustertals.

5. Tag: Sextental - Innichen - Lienz (ca. 60 km)
Das Sextental zweigt sich bei Innichen vom Pustertal ab und schlängelt sich nahe der österreichischen Grenze durch die Dolomiten. Zur anderen Seite erstreckt sich der Naturpark 3 Zinnen. Das idyllische Tal gilt als Geheimtipp für Kletterer, Wanderer und Radler. Der Sextner Bach begleitet Sie durch das Tal. In Innichen angekommen sehen Sie die romanische Stiftskirche, einer der bedeutendsten Sakralbauten des Ostalpenraumes. Die Drau führt Sie in österreichisches Staatsgebiet leicht bergab bis in die Bezirkshauptstadt Lienz. Ein Bummel durch den hübsch gestalteten Hauptplatz von Lienz mit südländischer Atmosphäre rundet Ihren letzten Urlaubstag ab.

6. Tag: Heimreise
Nach wunderschönen und erlebnisreichen Tagen bringt Sie Ihr Bus wieder in die Heimat zurück.

Änderungen vorbehalten. Jegliche Haftung wird ausgeschlossen.

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de