Angebot merken
Deutschland

Romantisches Vogtland

Nächster Termin: 20.05. - 20.05.2023 (Tagesfahrt)
  • Führung im Deutsch-Deutschen Museum Mödlareuth
  • Stopp an der Göltzschtalbrücke
  • Schifffahrt Talsperre Pöhl
  • Kaffeetrinken an Bord

Möglichkeit zum Mittagessen

ab 69,00 € 1 Tag
Ausflug mit Schifffahrt
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Romantisches Vogtland

1 Tag
ab 69,00 €

Buchungspaket
20.05.2023
1 Tag
Ausflug mit Schifffahrt
69,00 €

Romantisches Vogtland

Reiseart
Tagesfahrten
Saison
Frühjahr 2023
Zielgebiet
Deutschland
Video
Vogtland

Die Region Vogtland ist ideal für alle, die einen aktiven Erlebnisurlaub verbringen möchten. Quer durch das Vogtland, vom sächsischen Bad Elster im Süden bis ins thüringische Bad Köstritz im Norden, verläuft der Elsterradweg - einer der beliebtesten Radwege Mitteldeutschlands. Daneben locken 5 Qualitätswanderwege und abwechslungsreiche Tageswandertouren Wanderfreunde jeden Alters und jeder Kondition. Gesundheitsförderung gepaart mit Kulturgenuss verspricht die südlichste Ecke mit den Sachsischen Staatsbädern. Verteilt auf die ganze Region finden Sie imposante Burgen und Schlösser, die mit sehenswerten Ausstellungen und Festen zum Besuch einladen. Nicht zuletzte wegen einer Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und Ausflugszielen ist das Vogtland vor allem auch für Familien ein perfektes Reiseziel.

Die Urlaubsregion Vogtland befindet sich im Vierländereck von Sachsen, Thüringen, Bayern und Böhmen. Dank der zentralen Lage in Mitteldeutschland ist das Vogtland sehr gut per Bus, Bahn oder Auto zu erreichen.

Die Topografie des Vogtlands ist gekennzeichnet von Feldern, Wiesen und sanften Hügeln mit viel Wald, was eine typische Mitttelgebirgslandschaft charakterisiert. Der südliche Teil der Region ist Bestandteil des Naturparks Erzgebirge/Vogtland.

Die Geschichte des Vogtlands reicht mehr als 800 Jahre zurück. Eine Urkunde von 1209, in der es um Stiftungen des Klosters Mildenfurth geht, weist sich erstmals ein Angehöriger der Herren von Weida als Vogt aus. Als seine Dienstmannen wurden sie vom deutschen Kaiser mit der Landesherrschaft dieser Region beauftragt, für die sich als "terra advocatorum" (Land der Vögte) der Name Vogtland einbürgerte und bis heute die Indentität ihrer Einwohner prägt.

Das Auseinanderstreben der einzelnen Vogtslinien von Weida, Gera, Plauen und Greiz trug auch zum Verlust ihres Gebiets in der heutigen Vierländerregion Ostthüringen, Westsachsen, Oberfranken und Westböhmen bei. Doch übten die Nachkommen der Vögte, die Grafen und späteren Fürsten von Reuß, bis 1918 die Herrschaft über das heutige Thüringer Vogtland aus.

© www.vogtland-tourismus.de

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de