Angebot merken
Italien

Spätsommer im Val di Sole

Herrliches Trentino

Nächster Termin: 08.09. - 13.09.2018 (6 Tage)
  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • 5 x Übernachtung im 3*-Wellness-Hotel
  • Willkommensdrink
  • Frühstücksbuffet
  • 3-Gang-Abendessen mit Menüwahl und Vorspeisenbuffet
  • 1 x typisches Trentiner-Galadinner bei Kerzenlicht mit Musikunterhaltung
  • 1 x Picknick auf einer Almhütte mit Grappaverkostung und Musik
  • Besuch einer Käserei mit Verkostung
  • Bahnfahrt nach Trient
  • Stadtführung Trient
  • Gäste-Karte Trentino (Nutzung vieler Ermäßigungen)
  • Nutzung Hallenbad, Sauna und Whirlpools im Außenruhebereich
ab 559,00 € 6 Tage
Doppelzimmer, Ü/HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Spätsommer im Val di Sole

6 Tage
ab 559,00 €

Buchungspaket
08.09. - 13.09.2018
6 Tage
Doppelzimmer, Übernachtung / Halbpension, p.P. 559,00 €
Einzelzimmer, Übernachtung / Halbpension, p.P. 609,00 €

Spätsommer im Val di Sole

Herrliches Trentino

Reiseart
Urlaubs und Erlebnisreisen
Saison
Herbst 2018
Zielgebiet
Italien
Einleitung

Das Val di Sole liegt in Trentino, im Herzen der Brenta Dolomiten zwischen dem Naturpark Adamello Brenta und dem Stilfserjoch Nationalpark mit den weltberühmten Gipfeln der Presanella und Adamello und dem wilden Fluss Noce. Der Name Val di Sole bedeutet „Tal der Sonne“ und es wird so genannt, wegen der Schönheit seiner bezaubernden Bergen, der grünen Landschaften und dem milden sonnigen Klima.
Erleben Sie herrliche Tage im Val di Sole. Umgeben von einer außergewöhnlich schönen Gebirgslandschaft liegt Ihr komfortables 3*-Hotel mitten im Val di Sole. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für wunderschöne Ausflüge. Im Wellness-Center mit Hallenbad, Sauna und Erlebnisduschen mit duftenden Aromen können Sie wunderbar entspannen.

Reiseverlauf

Anreise
… über den Brennerpaß nach Südtirol. Von Bozen aus geht es durch das wunderschöne Überetsch-Gebiet, entlang der Südtiroler Weinstraße zu unserem Hotel im Val di Sole. Unser Hotel liegt im Herzen des Val di Sole, zwischen dem Nationalpark Stilfserjoch und dem Naturpark Adamello Brenta.

Mit der Schmalspurbahn in die Hauptstadt Trento (Trient)
Sie starten romantisch in den Tag und steigen in eine Schmalspurbahn um, die Sie von Dimaro nach Trento bringt. Während der Zug langsam durch die Landschaft tuckert, entdecken Sie herrliche Schlösser, Apfelplantagen und die beeindruckende Bergwelt des Nonstals. Trient, von einer großartigen Naturlandschaft umgeben und an der Schnittstelle zwischen deutscher und italienischer Kultur gelegen, gehört zu den italienischen Städten mit der höchsten Lebensqualität. Erleben Sie die einzigartige, entspannte Atmosphäre, Natur, Kultur und kulinarische Genüsse. Auf den freskengeschmückten Fassaden sind die berühmten Gäste vergangener Zeiten festgehalten. Es bleibt genug Zeit, um auf der Via Belenzani, der schönste Straße der Stadt, zu flanieren, die Fassadenmalereien zu bewundern und dabei einen Kaffee zu genießen.

Brenta-Dolomiten-Rundfahrt
Bitte Fotokamera mitnehmen. Bereits beim ersten Stopp warten tolle Motive. Der heutige Ausflug führt Sie zunächst durch das wunderschöne Val di Sole. Fahrt über Madonna di Campiglio zu Füßen der Brenta-Dolomiten mit spektakulärem Blick auf die Berge. Weiter nach Carisolo und das „Val Genova“ im Naturpark Adamello Brenta fahren Sie zu den Nardis-Wasserfällen. Nach einem Aufenthalt geht die Fahrt weiter durch das Rendena-Tal. Besichtigung der freskierten Kirchenfassaden „La Danza Macabra“ in Pinzolo und weiter bis zum herrlich gelegenen Molveno See. Die umliegende Landschaft verleiht dem Molveno See seine besondere Faszination, kristallklare Wasser auf deren Oberfläche sich die Felstürme der Brenta-Dolomiten wiederspiegeln, eine außergewöhnliche Abwechslung von blauen und grünen Farbnuancen, die den Beobachter täuschen und Ufer und Spiegelbild verwechseln lassen. Am Abend können Sie nach dem Gala-Dinner das Tanzbein schwingen.

Nonstal, San Romedio und Smeraldo-See
Fahrt durch das Nonstal – bekannt für seine schmackhaften Äpfel aus hohen Lagen – in Richtung Cles. Vorbei am Lago di St. Giustina erreichen Sie den Wallfahrtsort San Romedio am Ende einer canyonartigen Schlucht steil auf einem Felsen gelegen. Die verschiedenen Epochen ließen ein übereinander gesetztes Bauwerk mit fünf Kapellen und vielen Kostbarkeiten entstehen. Neben der Wallfahrtskirche leben eingezäunt einige Braunbären. Weiter geht es über Fondo zu Smeraldo-See. Gelegenheit zu einem Spaziergang bis zur Schlucht.

Berghütte mit zünftiger Einkehr
Nach dem Besuch einer Käserei mit Verkostung geht es in die Berge. In Val Meledrio in den Brenta Dolomiten, befindet sich in 1300 m die Berghütte der Hotelier-Familie: ein Stück Paradies für Naturliebhaber. Freuen Sie sich auf ein zünftiges Mittagessen mit Grappaverkostung und Musikunterhaltung. Atmen Sie frische Bergluft wenige Schritte vom Naturpark Adamello Brenta entfernt und gönnen Sie sich unvergessliche Momente. Wenn Sie möchten, können Sie auch zu Fuß zum Hotel gehen (ca. 1,5-2 Stunden). Am Nachmittag bleibt Zeit, die Annehmlichkeiten Ihres Hotels zu nutzen.

Rückreise
Nach dem leckeren Frühstücksbuffet heißt es Abschied nehmen von einem herrlichen Flecken Erde.

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de