Angebot merken
NEU | Viele Leistungen inklusive
Tschechien

Südmähren auf zwei Rädern - 4 Perlen Mährens

Naturparadies Weiße Karpaten, Mars-Gebirge, Schlösser, Weinberge und Garten Europas

Nächster Termin: 22.05. - 28.05.2023 (7 Tage)
  • An- und Abreise sowie alle Transfers mit Gröschel-Bus
  • Transport der Fahrräder
  • 6 x Übernachtung/FR im 3*Hotel
  • Begrüßung mit Sliwowitz
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • Große Feier im Hotel mit Folkloremusik und mährischen Spezialitäten
  • Romantisches Abendessen im hist. Weinkeller inkl. Weinprobe und Musik
  • Südmährisches Picknick im Weinberg
  • Bootsfahrt auf dem Bata Kanal
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
  • Sachkundige deutschsprachige Reisebegleitung per Rad

Zubuchbar:

  • Fahrradverleih vor Ort18 € pro Tag
  • E-Bike30 € pro Tag

ab 869,00 € 7 Tage
Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Südmähren auf zwei Rädern
3* Hotel

7 Tage
ab 869,00 €

Buchungspaket
22.05. - 28.05.2023
7 Tage
Doppelzimmer, p.P. 869,00 €
Einzelzimmer, p.P. 989,00 €
weitere Leistungen

Weitere Leistungen Saison -

Zubuchbare Leistungen
Preis pro Person
Fahrradverleih vor Ort
18,00 €
E-Bike
30,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden.

Südmähren auf zwei Rädern - 4 Perlen Mährens

Naturparadies Weiße Karpaten, Mars-Gebirge, Schlösser, Weinberge und Garten Europas

Reiseart
Mehrtagesfahrt
Aktivreisen
Radreisen
Saison
Sommer 2023
Zielgebiet
Tschechien
Einleitung

Erleben Sie mit uns eine Fahrradreise durch Südmähren - von der Sonne verwöhnt und von der Natur reich beschenkt. Wo immer der Boden Südmährens es erlaubt, gedeihen Reben.

Die Südmährische Region ist für Radsportliebhaber ein gelobtes Land. Überwiegend Flachland mit niedrigen Hügeln, zahlreiche unendliche Weinberge mit unzählbaren Weinkellern, eine Menge an kulturellen Sehenswürdigkeiten sowie eine schöne Landschaft – ein Bilderbuchangebot.

Ihr familiengeführtes Hotel befindet sich in Straznice südöstlich von Brünn, unweit der tschechisch-slowakischen Grenze und ist ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Erkundungen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

… zu Ihrem Hotel nach Straznice. Nach dem Zimmerbezug begrüßt man Sie nach alter Tradition mit einem kräftigen Sliwowitz.

2. Tag: Garten Europas … zu den UNESCO-Denkmälern (ca. 52 Km)

Der Bus bringt Sie heute zuerst nach Valtice. Besonders spektakulär sind die durch das Gebiet von Valtice und Lednice führenden sogenannten Liechtensteinwege. Das nur ein paar Kilometer von der österreichischen Grenze entfernte Gelände ist eines der insgesamt 12 naturhistorischer Denkmäler auf dem Gebiet der Tschechischen Republik, die in der Weltkulturerbeliste der UNESCO eingetragen sind. Eine wunderschöne Welt, wo sich die freie Natur mit Parks , Schlossgärten, Teichen und Flüssen mit Kanälen und Wasserstraßen ergänzt und vermischt. Von Valtice aus radeln Sie nach Lednice, wo Sie das schönste mährische Schloss von außen besichtigen. Weiter geht es durch die UNESCO-Kulturlandschaft bis Mikulov (Nikolsburg), ins Zentrum der Weinbauregion. Rückfahrt mit dem Bus.

3. Tag: Durch das Land des Weines und des Erdöls (ca. 56 Km)

Heute unternehmen Sie eine Rundfahrt durch das Land des Weines und des Erdöls, der modernen Technik und der uralten Geschichte. Eine schöne Radetappe durch eine Landschaft mit Weinbergen, Wäldern und mit Spuren des Lignitabbaus bei Dubnany. Die Tour startet im Weinort Muttenitz und nach einer Rundfahrt durch die Weinkellergassen kommt Sie zum Barockschloß Milonice, das als Perle Südmährens bezeichnet wird. Durch die Mährische Sahara radeln Sie zurück nach Straznice. Am Abend besuchen Sie einen historischen Weinkeller mit Abendessen, Weinprobe und Musik.

4. Tag: Naturparadies Weisse Karpaten, Weinberge Südmährens (ca. 54 Km)

Durch die traditionellen südmährischen Gemeinden mit ihren typischen Häusern radeln Sie entlang der Weißen Karpaten. Im Weinberg erwartet Sie ein rustikales Picknick in der freien Natur. Entlang des Baťa-Kanals radeln Sie in die Alte Stadt. Nach einer Stadtbesichtigung in der Königstadt Skalica haben Sie noch Zeit für Kaffee und Kuchen. Rückfahrt über das Weindorf Petrov. Am Abend erwartet Sie ein festliche Abendessen mit mährischen Spezialitäten und Folkloremusik.

5. Tag: Kloster Velehrad, Schloss Buchlovice, Naturschutzgebiet Mars-Gebirge (ca. 55 Km)

Entlang des Kamms von Chřiby (das Mars-Gebirge) erreichen Sie das barocke Schloss Buchlovice. Sie radeln weiter zum zweitgrößten Kloster Tschechiens und ältesten Zisterzienserklosters Mährens -Velehrad. Mit Bus oder Rad geht es zurück nach Straznice.

6. Tag: Straznice - Kremsier (UNESCO) (ca. 65 Km)

Die heutige Radroute führt entlang des Bata-Kanals und des Flusses March. Vom Ende des Schlossparks in Straznice fahren Sie weiter in Richtung Uherske Hradiste. Nach der Mittagspause in radeln Sie am linken Ufer des Bata-Kanals zur Anlegestelle in Babice. In Spytihněv überqueren Sie March und entlang des größten mährischen Flusses radeln Sie in Richtung Napajedla und Otrokovice bis in die UNESCO-Stadt Kremeriz/Kremsier. Die historische Stadt Kremsier mit ihrer Schlossanlage ist zweifellos eine Besichtigung wert. Mit dem Bus fahren Sie zurück nach Straznice, wo Sie schon zum Abendessen im Hotel erwartet werden.

7. Tag: Rückreise

Nach wunderschönen und erlebnisreichen Tagen heißt es heute Abschied nehmen von einer liebenswerten Region und lieb gewonnenen Menschen.

BUS & BIKE

Radtouren mit Gröschel Reisen

Rad-Reisen liegen nach wie vor voll im Trend! Ein Urlaub mit dem Fahrrad ist eine ausgewogene Mischung aus Erholung, Geselligkeit, Aktivität und Kultur.

Einfach näher dran – an der Natur, den Menschen, am Leben! Auf den verschiedenen Routen erkunden Sie abseits vom Verkehr einzigartige Gegenden und Sehenswürdigkeiten.

Fahrradfahren bedeutet, die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen und zu genießen, gleichzeitig stärkt es unser Herz-Kreislaufsystem – eine phantastische Kombination, die bei Jung & Alt immer beliebter wird.

Wenn Sie „busradeln“, werden Sie mit dem Bus komfortabel an das gewünschte Reiseziel gebracht, Ihre Fahrräder sowie E-Bikes sind in unserem „Bike-liner“ sicher verladen und transportiert: Alle Fahrräder stehen frei auf ihren eigenen Reifen. Jedes wird in einer eigenen Schiene sicher und mit nur einem Riemen an einem Gummi- oder Zellkautschukhalter befestigt. Sie sind sofort bei Ankunft abfahrbereit – ein echter Mehrwert für Ihre Tour.

Jede Tour ist ein Erlebnis für sich und auch für ungeübte „Neuaufsteiger“ geeignet. Die Mischung aus Entspannung, aktiven Urlaub, Sightseeing und wunderschöner Naturlandschaften – die Ihnen bei einer Autofahrt verborgen bleiben – macht Busradeln so besonders.

Es gibt kaum eine bessere Art, Land und Leute kennenzulernen. Sie werden überrascht sein, wie Menschen, die sich vorher nicht kannten, in kürzester Zeit zu einer fröhlichen Gemeinschaft zusammenwachsen.

Unser Service – Ihr Vorteil: Wenn Ihnen nach einer Pause zumute ist oder Sie eine Etappe im Bus mitfahren möchten: kein Problem, unser Reisebus ist stets zur Stelle.

Hinweis: Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms.

Für Radreisen gelten folgende Zustiegsmöglichkeiten: Suhl/ Waffenmuseum, Zella-Mehlis/Betriebshof, Ilmenau/ Parkplatz am Busbahnhof und Erfurt/Domplatz und Arnstadt/Busbahnhof. Teilnehmer aus Südthüringen geben ihr Rad und das Gepäck am Vortag der Reise am Betriebshof Gröschel ab.

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de