Merkliste

Allgemeine Reisebedingungen

Reisebedingungen für Advents-, Weihnachts- & Silvesterreisen

 

1. Abschluss des Reisevertrages
Es ist möglich, sich mündlich bzw. schriftlich bei der Firma Gröschel  anzumelden. Auch telefonische Anmeldungen sind feste Buchungen und rechtlich verbindlich!Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung Ihre volle Anschrift, Ihre Telefonnummer und die Reisenummer mit.
Mit seiner Anmeldung erkennt der Kunde die Reisebedingungen der Firma Gröschel an.

2. Bezahlung
Bei Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 50,– u bei Mehrtagesfahrten und 30,– u bei Tagesfahrten fällig.
Die Zahlung der Restsumme hat bis spätestens 5 Wochen vor Reiseantritt zu erfolgen. Sonderregelung: Eintrittskarten (z.B. Musical-/Semperoper-Karten) müssen bei Buchung bezahlt werden. Eintrittskarten sind von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen!

3. Rücktritt durch den Kunden
Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim Reiseveranstalter. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Wird die Reise vom Kunden
abgesagt, dann entstehen diesem gestaffelt nach der Zeitspanne zwischen Rücktritt und Reisebeginn nachfolgend aufgeführte Kosten. Die Rücktritts- und Bearbeitungsgebühren betragen pro Person:
vom Tag der Buchung bis zum 60. Tag vor Reisebeginn: 10 % des Reisepreises, mindestens 30,– u 59.–40. Tag vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises, mindestens 50,– u 39.–15. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises, mindestens 50,– u 14.–7. Tag vor Reisebeginn: 80 % des Reisepreises, mindestens 50,– u ab 6. Tag vor Reisebeginn: 100 % des Reisepreises.
Sollte sich der Kunde bis zum Beginn der Fahrt überhaupt nicht abmelden, fallen 100 % des Reisepreises an. Bis zum Reisebeginn kann sich der Kunde durch eine andere Person bei der Durchführung der Reise ersetzen lassen – in diesem Fall entstehen dem Kunden keine Mehrkosten (Ausnahme: Flug- und Schiffsreisen).
Bei Reisen, die Eintrittskarten für Veranstaltungen Dritter enthalten (z.B. Musicalkarten, Semperoper etc.) werden im Stornierungsfall die vereinbarten Kartenpreise in voller Höhe berechnet, falls kein Weiterverkauf möglich ist.

4. Zusatz-Reiseversicherung
Wir empfehlen Ihnen unbedingt den Abschluss eines Versicherungspaketes: Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, Reisekranken-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung, Reiseabbruch-Versicherung Wir beraten Sie gern!

5. Rücktritt durch den Veranstalter
Unser Reiseunternehmen ist grundsätzlich bestrebt, alle angebotenen Reisen in vollem Umfang und in Ihrem Interesse durchzuführen. Dennoch müssen wir im Interesse der Wirtschaftlichkeit eine Mindestbeteiligung von 25 Reiseteilnehmern
festlegen. Sollte, trotz unserer Bemühungen, diese Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, informieren wir Sie bis spätestens eine Woche vor Reiseantritt über die Stornierung des Reisevertrages. Den gezahlten Reisepreis erhalten Sie unverzüglich zurück. Ein weitergehender Anspruch auf Schadenersatzleistungen
besteht nicht.

WITTERUNGSBEDINGTE ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!
ACHTUNG! FÜR FLUGREISEN UND SCHIFFSREISEN GELTEN GESONDERTE
REISEBEDINGUNGEN!

Flugreisen:
Im Falle von Steuererhöhungen oder Erhebung von   Kerosinzuschlägen seitens der Airline müssen die Preise der Flugreisen angepasst werden. Bei allen Flugreisen tritt Gröschel-Reisen als Reisevermittler auf

Reisebedingungen für unsere Reisen aus dem Jahreskatalog

1. ABSCHLUSS DES REISEVERTRAGES
Es ist möglich, sich mündlich bzw. schriftlich bei der Firma Gröschel anzumelden. Auch telefonische Anmeldungen sind feste Buchungen und rechtlich verbindlich! Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung Ihre volle Anschrift, Ihre Telefonnummer und die Reisenummer mit. Mit seiner Anmeldung erkennt der Kunde die Reisebedingungen der Firma Gröschel an.

2. BEZAHLUNG
Bei Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 10 % des Reisepreises fällig. Die Zahlung der Restsumme hat bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt zu erfolgen. Eintrittskarten (z.B. Musical-/Semperoper-
Karten, etc.) müssen bei Buchung bezahlt werden. (Eintrittskarten sind von Rückgabe ausgeschlossen!)

3. RÜCKTRITT DURCH DEN KUNDEN
Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim Reiseveranstalter. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Wird die Reise vom Kunden abgesagt,
dann entstehen diesem gestaffelt nach der Zeitspanne zwischen Rücktritt und Reisebeginn nachfolgend aufgeführte Kosten.
DIE RÜCKTRITTS- UND BEARBEITUNGSGEBÜHREN BETRAGEN PRO PERSON:
bis 28 Tage vor Reisebeginn: 5 % des Reisepreises mindestens 25 
27. - 15. Tag vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises - mindestens 25 
14.–7. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises
ab 6. Tag vor Reisebeginn: 80 % des Reisepreises
Sollte sich der Kunde bis zum Beginn der Fahrt überhaupt nicht abmelden, fallen 100 % des Reisepreises an. Bis zum Reisebeginn kann sich der Kunde durch eine andere Person bei der Durchführung der Reise ersetzen lassen – in diesem Fall entstehen dem Kunden keine Mehrkosten (Ausnahme: Flug- und Schiffsreisen).
Bei Reisen, die Eintrittskarten für Veranstaltungen Dritter enthalten (z.B. Musicalkarten, Semperoper etc.) werden im Stornierungsfall die vereinbarten Kartenpreise in voller Höhe berechnet

4. ZUSATZ-REISEVERSICHERUNG
Wir empfehlen Ihnen unbedingt den Abschluss eines Versicherungspaketes:

> Reise-Rücktrittskosten-Versicherung
> Reisekranken-Versicherung
> Reisegepäck-Versicherung
> Reiseabbruch-Versicherung
   Wir beraten Sie gern!

5. RÜCKTRITT DURCH DEN VERANSTALTER
Unser Reiseunternehmen ist grundsätzlich bestrebt, alle angebotenen Reisen in vollem Umfang und in Ihrem Interesse durchzuführen. Dennoch müssen wir im Interesse der Wirtschaftlichkeit eine Mindestbeteiligung von 25 Reiseteilnehmern festlegen.
Sollte, trotz unserer Bemühungen, diese Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, informieren wir Sie bis spätestens eine Woche vor Reiseantritt über die Stornierung des Reisevertrages. Den gezahlten
Reisepreis erhalten Sie unverzüglich zurück. Ein weitergehender Anspruch auf Schadenersatzleistungen besteht nicht.

ACHTUNG!
FÜR FLUGREISEN & SCHIFFSREISEN GELTEN GESONDERTE REISEBEDINGUNGEN!

Flugreisen/Schiffsreisen: Im Falle von Steuererhöhungen
oder Erhebung von Kerosinzuschlägen seitens der Airline bzw. Reederei müssen die Preise der Reisen angepasst werden.
Druckfehler und Änderungenvorbehalten!

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de