Angebot merken
Slowenien

Slowenische Toskana

mit Bad Radein, Maribor und Graz

Nächster Termin: 25.05. - 29.05.2023 (5 Tage)
  • Übernachtung im 4* Hotel-Komplex Terme Radenci
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Tel., TV
  • Begrüßungsgetränk
  • Führung durch die Hotelanlage
  • Frühstücksbuffet
  • Abendbuffet
  • unbegrenzte Eintritte in das hoteleigene Thermal- und Schwimmbad
  • 1 x täglich freier Eintritt Saunalandschaft bis 16 Uhr
  • kuscheliger Leihbademantel für die Dauer des Aufenthaltes
  • täglich Trinken des gesunden Radenska-Mineralwassers in der Trinkhalle
  • Stadtführung Maribor und Graz
  • Besichtigung Weinkeller und Verkostung
  • Besichtigung Ölmühle und Verkostung
  • alle Rundfahrten

Zubuchbar (vor Ort zu zahlen):

  • Kurtaxe inkl. Anmeldegebühr 9 €

Möchten Sie länger die Terme Radenci genießen? Bitte beachten Sie unsere Kur- und Wellnessreisen, siehe HIER.

ab 629,00 € 5 Tage
Doppelzimmer, Ü/HP
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Slowenische Toskana
4* Hotelkomplex

5 Tage
ab 629,00 €

Buchungspaket
25.05. - 29.05.2023
5 Tage
Doppelzimmer, Übernachtung / Halbpension, p.P. 629,00 €
Einzelzimmer, Übernachtung / Halbpension, p.P. 719,00 €
Zubuchbar (vor Ort zu zahlen): Kurtaxe inkl. Anmeldegebühr 9 €

Slowenische Toskana

mit Bad Radein, Maribor und Graz

Reiseart
Mehrtagesfahrt
Kur - und Wellnessreisen
Saison
Sommer 2023
Zielgebiet
Slowenien
Einleitung

Erleben Sie die Slowenische Toskana – ein verstecktes Juwel zwischen Drau und Mur.

Interessante Ausflüge und täglich Baden und Entspannen in der Therme – diese Reise bietet Ihnen alles.

Entdecken Sie die Hügellandschaft der Slowenischen Toskana, kosten den guten Wein und das „schwarze Gold“ – wie das Kürbisöl der Region genannt wird. Auch Maribor inmitten des Pohorje-Gebirges und Graz mit seiner romantischen Altstadt und dem Uhrturm werden Sie begeistern.

Sie wohnen im 4*-Hotelkomplex, welcher durch einen Gang mit dem Thermalbad verbunden ist. In der Thermalbadelandschaft befinden sich 10 verschiedene Innen- und Außenpools (28 bis 37 °C). Die Becken sind mit Massagedüsen, Wasserfall und Gegenstrom ausgestattet. Das Angebot wird von Whirlpool, Kneippbecken sowie einer sehr schönen Saunalandschaft zusätzlich bereichert.

Video
Reiseverlauf

Anreise

Anreise über Salzburg, Graz und Bad Radkersburg nach Radenci. Nutzen Sie nach dem Zimmerbezug die Zeit bis zum Abendessen, um bei einem Spaziergang den Kurpark zu erkunden oder entspannen Sie sich in der Therme.

Maribor

Nach dem Frühstück Fahrt nach Maribor. Das zweitwichtigste Zentrum Sloweniens ist von einer wundervollen Weingegend und den Wäldern des Pohorje-Gebirges umgeben. Bei einer Stadtführung lernen Sie Maribor kennen. Die Stadt an der Drava (Drau) begeistert mit vielfältigen Sehenswürdigkeiten und der ältesten Weinrebe der Welt. Verbringen Sie einen entspannenden Nachmittag in der Radenci Therme und nutzen Sie die ausgedehnten Badeanlagen oder unternehmen Sie einen Spaziergang.

Slowenische Toskana

„Land der kleinen weißen Kirchen auf den Gipfeln der Hügel“, nennt sich die Region Goriska Brda. Nicht weit von Ihrem Hotel entfernt, breitet sich ein reizendes Hügelland aus. Ihr Weg führt vom Tal hinauf nach Jeruzalem. Von den Bergkuppen aus öffnet sich ein faszinierender Panoramablick bis hinüber in die benachbarte österreichische Steiermark. In und um Jeruzalem erschließt sich ein slowenisches Natur-Paradies und die wichtigste Weinregion Sloweniens. Hügelige Landschaft, Weinberge und Zypressen: all dies erinnert Sie bei diesem Ausflug an die beliebte Toskana. Sie besuchen eine Ölmühle und einen Weinkeller mit Weinprobe. In heiterer Stimmung erfolgt die Rückfahrt ins Hotel.

Graz - Weltkulturerbe

Heute machen Sie einen Abstecher in die Hauptstadt des südösterreichischen Bundeslandes Steiermark. Spazieren Sie mit offenen Augen zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Graz und lernen Sie die Grazer Altstadt - UNESCO Weltkulturerbe - hautnah kennen.

Der Hauptplatz bildet das Kernstück der mittelalterlichen Altstadt. Die umliegenden schmalen Gassen mit Gebäuden im Renaissance- und Barockstil sind von Geschäften und Restaurants gesäumt. Eine Seilbahn fährt den Schlossberg, den Hausberg der Stadt, zum jahrhundertealten Uhrturm hinauf. Am Ufer der Mur präsentiert das futuristische Kunsthaus Graz zeitgenössische Kunst.

Am Nachmittag bleibt Zeit, die herrliche Badelandschaft Ihres Hotels zu nutzen.

Heimreise

Mit vielen unvergeßlichen Eindrücken und neuer Energie starten Sie in Richtung Heimat.

Omnibusbetrieb Heinz Gröschel e.K.

Volker Gröschel
Talstrasse 75
98544 Zella-Mehlis

Tel.: +49 (0) 3682 / 48 36 85
Fax: +49 (0) 3682 / 42 548

info@groeschel-reisen.de